Sondermaschinenbau

 

SONDERMASCHINENBAU – DYNAMIK FÜR IHRE PROZESSE

Sie su­chen eine spe­zi­el­le Au­to­ma­ti­sie­rungs­lö­sung, z. B. zum Be­la­den oder Ent­la­den einer Bearbeitungsmaschine oder für ein automatisiertes Handhaben Ihrer Produkte?

Sie wün­schen sich einen krea­ti­ven und fin­di­gen Part­ner, der knif­fe­li­ge Vor­ha­ben in in­tel­li­gen­te und pfif­fi­ge Au­to­ma­ti­onslösungen um­setzt?

Dann sind wir der rich­ti­ge Part­ner für Sie!

Wir un­ter­stüt­zen Sie mit einem in­no­va­ti­ven und hoch­wer­ti­gen Son­der­ma­schi­nenbau, dessen Qua­li­täts­merk­ma­le Sie be­geis­tern wer­den:

  • individuelle Maschinenkonzepte
  • präzise Funktionalität
  • zuverlässige Laufeigenschaften
  • strukturierte Programmierung
  • ergonomische Umsetzung
  • leichte Bedienbarkeit
  • kompakte Bauweise
Gesamtansicht Sondermaschine
Maschine leicht zugänglich
Stahlrohr wird gegriffen
Einspannen des Werkstücks
Sägen auf Maß
Sägen auf Maß
Einblick in den Schaltschrank

Kompletter Sondermaschinenbau aus einer Hand
In Ihre Automatisierungsanlage verbauen wir nur hochwertige Komponenten namhafter Hersteller wie Industrieroboter von Fanuc, Kuka, ABB, Reis, Motoman und Steuerungen von Siemens und Beckhoff.

Sie erhalten eine Komplettlösung aus einer Hand: Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung der Konstruktion, Steuerungsprogrammierung und Fertigung, einschließlich der Inbetriebnahme und Bedienerschulung vor Ort, realisieren wir an einem Stück.


Vielfältige Erfahrungen
Unsere Projekterfahrungen reichen von der Metallverarbeitung, Kunststoffverarbeitung, Umwelt- und Solartechnik sowie der Laser- und Medizintechnik hin bis zum Maschinenbau und Automotive-Sektor.

Unsere Kunden vertrauen der ausgezeichneten Qualität unserer Automatisierungen:

  • profitable Automatisierung
  • flexible Prozesse
  • vielseitige Verkettungen
  • strukturierte Softwareprogrammierung
  • leichte Bedienbarkeit

Werkstückaufnahme

Fallbeispiel

Flexible Zuführung von 5 kg schweren Spritzgussteilen zu unterschiedlichen Arbeitsstationen. Intelligentes Fördersystem für Abkühlung und Nacharbeit sowie ausreichender Pufferbahnen zur Vermeidung von Stillstand. Hohe Variabilität durch Möglichkeit zum manuellen Einsetzen von Spritzgussteilen.

Aufgabe:
Präzise Fördertechnik für laufsichere automatisierte Prozesse

Bei der Herstellung von Spritzgussteilen müssen die Zwischenprodukte von einer Fertigungsmaschine zur nächsten transportiert werden bis das Endprodukt erreicht ist. Je nach Bearbeitungsschritt müssen dabei die Teile auskühlen oder nachbearbeitet werden. Gefordert war eine Förderlösung, die alle Anforderungen an den Transport und die notwendigen Zwischenstationen für die Spritzgussteile erfüllt.

Lösung:
Individuelle Teilesteuerung für Qualitätssicherung

In unserem Fördersystem entnimmt ein Roboter die 5 kg schweren Spritzgussteile aus der Fertigungsmaschine und übergibt sie auf einen Werkstückträger der Fördertechnik. Jedes Werkstück wird über die Fördertechnik zur nächsten Förderposition gefahren. Für die Abkühlung, Nacharbeit und Entnahme stehen 5 Schleifen zu Verfügung. 

Durch die Einzelplatzverfolgung der Werkstückträger kann jedes einzelne Spritzgussteil individuell an seinen Bestimmungsort gefördert werden. Dadurch ist sichergestellt, dass die Abkühlzeit von 12 Minuten für jedes Rohteil eingehalten wird. Gleichzeitig können Spritzgussteile auch manuell eingesetzt werden. Kommt es in einem Teil der Förderanlagen zu Stockungen, werden die Werkstückträger umgeleitet, so dass ein Stillstand vermieden wird.

Vorteile der Automatisierungslösung

  • hohe Verfügbarkeit: kein Stillstand bei 24/7 Betrieb
  • hohe Flexibilität:  individuelle Programmierung je nach Bearbeitungsprozess
  • flexible Zuführung zu unterschiedlichen Bearbeitungsstationen
  • kurze Rüstzeiten
  • leichte Bedienbarkeit
  • Investition:
    • überschaubar, weil einfacher Aufbau
    • schnelle Amortisation durch Einsatz 24/7